Zum Auftakt ein Sprung ins kalte Wasser

18.05.2016

Im Paternusbad in Pfeddersheim ist alles für die Freibadsaison gerichtet. Fliesen wurden abgewaschen, Pumpen gestartet und die üblichen Reinigungsarbeiten getätigt. Das Wasser ist in die Becken eingelassen, wurde umgewälzt und gechlort.

1. Spalte

Und doch, ein kleiner Badegast hat noch etwas zu beanstanden: „Das Wasser ist kalt!“, das Urteil ist eindeutig. Lea (4) testete kurz vorm Anbaden die Wassertemperatur für die bereitstehenden Schwimmer. Was sie ohne aufwendige Messmethoden feststellte – nämlich einfach den Finger ins Wasser gesteckt – bestätigte das Thermometer: 18,3° Grad Wassertemperatur.

Für die eingefleischten Freibad-Fans, ist dies aber kein Grund, dem Anbaden fernzubleiben. Im Gegenteil, als wolle man beweisen, dass es kein schlechtes Wetter gibt, stehen sie geschlossen am Beckenrand und zählen im Chor den Countdown herunter, bevor sie den Sprung ins sprichwörtlich kalte Wasser wagen. Auch wenn die Badezeit noch nicht sehr lange andauerte, blieb der Spaß nicht auf der Strecke – richtig ansteckend war es, das Lachen der Besucher. Und deutlich zu spüren, die Vorfreude auf eine schöne gemeinsame Freibad-Saison.

Fit für den Sommer

„Die Saison kann starten, das Paternusbad ist fit für den Sommer“, verkündete der Vorsitzende des Fördervereins Paternusbad e.V. und Pfeddersheimer Ortsvorsteher Alfred Haag. Er lobte den Einsatz der vielen freiwilligen Helfer des Fördervereins Paternusbad e.V. Für sie stand kurz zuvor der vierte Arbeitseinsatz in diesem Jahr an, den der Verein organisierte, um den Spuren des Winters den Kampf anzusagen und kleinere Schönheitsreparaturen durchzuführen.

In die siebte Saison startet der Förderverein in diesem Jahr. Eine richtige Winterpause gab es für die Vereinsmitglieder eigentlich nicht, resümierte der Vorsitzende. Es gab auch während der kalten Jahreszeit im Bad immer zu tun, dabei sind es vor allem die schönen Grünanlagen, die konstant gepflegt werden müssen. Als Dankeschön und auch als besonderen Anreiz erhalten die Mitglieder des Fördervereins rabattierte Saisonkarten.

Neben den jungen Pfeddersheimern und Erwachsenen hofft insbesondere Uwe Franz, Beigeordneter der Stadt Worms, auf eine Saison mit vielen Badegästen. Viele Wasser- und Sonnenanbeter, die das Bad besuchen, aber auch Freiwillige, die sich einbringen wollen und können, sichern das Bestehen des beliebten Freibades. „Das Paternusbad in Pfeddersheim ist ein richtiges Juwel für die Wormser und auch für die angrenzende Paternusschule ein Gewinn.“ sagt Franz. Dort entstehe derzeit eine neue Sporthalle, was man auch an den bereits laufenden Vorbereitungen deutlich ablesen kann.

Zum Saisonhöhepunkt zählt das Sommerfest am 23. und 24. Juli.

 
Logo Worms

KONTAKT
Freizeitbetriebe Worms GmbH
Monsheimer Str. 41
67549 Worms
Telefon: 06241/9728-0
bdrfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
© Freizeitbetriebe Worms GmbH. Alle Rechte vorbehalten.