„Süle-Spende“ für Kinderschwimmkurse im Heinrich-Völker-Bad eingelöst

03.04.2018

Die Spiel- und Lernstube im Nordend sowie die Spiel- und Lernstube "Die Vorstadtkrokodile" haben die zweckgebundene Spende aus der Aktion „Süle macht den Auerbach“ für Kinderschwimmkurse eingelöst. Der Sprung des Wormsers Süleyman Öztürk vom 10-Meter-Turm (wir berichteten im August vergangenen Jahres) brachte einen Wetterlös in der stolzen Höhe von 1.500 Euro ein.

Bei der offiziellen Spendenübergabe im August vergangenen Jahres äußerte der Initiator und mutige Turmspringer Süleyman Öztürk folgenden Wunsch: „Ich möchte, dass jedes Kinder die Möglichkeit erhält, schwimmen zu lernen – daher freue ich mich sehr, dass hier im Heinrich-Völker-Bad entsprechende Angebote für die Wormser Spiel- und Lernstuben möglich gemacht werden.“ 

An vier Terminen kamen nun insgesamt 58 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren mit ihren Betreuern ins Heinrich-Völker-Bad, um erste Schwimmversuche unter fachkundiger Anleitung der Badmitarbeiter zu starten. Spielerisch wurden die verschiedenen Schwimmtechniken ausprobiert – bereits geübte Kinder wechselten schnell vom Nichtschwimmerbereich ins große Becken, in dem sie voller Stolz die erste 25 m Bahn souverän meisterten. 

Natürlich kam auch Spiel und Spaß nicht zu kurz: Für Tauchen, Springen vom Beckenrand und Sprungturm und Toben mit Schwimmmatten bot sich ausreichend Gelegenheit. 

Spiel- und Schwimmveranstaltungen sind, neben den umfangreichen Aqua-  und Schwimmkursageboten für alle Altersgruppen, fester Bestandteil des freizeitpädagogischen Konzepts der Freizeitbetriebe Worms GmbH. Der nächste öffentliche Spielenachmittag findet am 7. April ab 14 Uhr im Heinrich-Völker-Bad statt.

 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
Logo Stadt Worms

Impressum I © Freizeitbetriebe Worms GmbH. Alle Rechte vorbehalten.