Brandschutztechnische Sanierung und anstehende Revisionszeit

24.05.2017

Einwandfreie Technik und der Brandschutz haben in den Wormser Bädern oberste Priorität, aus diesem Grund wird das Hallenbad des Heinrich-Völker-Bades wegen der anstehenden Brandschutzsanierung und der jährlichen Grundreinigungs- und Revisionsarbeiten von Montag, den 29. Mai 2017, bis einschließlich Sonntag, den 3. September 2017, geschlossen.

Diese Maßnahmen betreffen nicht das Warmwasser-Außenbecken!

Nach nahezu 50 Jahren Betriebszeit ist das Heinrich-Völker-Bad dringend sanierungsbedürftig. Neben Brandschutz, Barrierefreiheit und Raumbedarf im Schwimmbad selbst, wird das Bad in den nächsten Jahren saniert, um den größtmöglichen Nutzen für die durchschnittlich 300.000 Besucher zu erhalten. Aktuell werden vorbereitende Maßnahmen für die Brandschutzsanierung ausgeführt, im speziellen die elektrischen Anlagen und die Alarmierungsanlagen.

Das Ziel ist, einen ausgewogenen Betrieb für die Allgemeinheit, Schulen und Vereine zu erreichen unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit, dem bestehendem Platzbedarf im Umkleidebereich und dem Bedarf an sanitären Anlagen.

Das Freibad steht während der Hallenbadschließung uneingeschränkt zur Verfügung. Das Warmwasserbecken kann über den Außenbereich erreicht werden. Auch das Freibad Pfeddersheim ist für die Besucher geöffnet. Das Team des Heinrich-Völker-Bades hofft auf das Verständnis der Badegäste und freut sich auch während der Wartungsarbeiten auf zahlreiche Besucher.
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
Logo Worms

KONTAKT
Freizeitbetriebe Worms GmbH
Monsheimer Str. 41
67549 Worms
Telefon: 06241/9728-0
bdrfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
© Freizeitbetriebe Worms GmbH. Alle Rechte vorbehalten.