Ferienkinder und Sprungturm-Artisten aufgepasst!

16.07.2021

Sprungturm-Training für Jedermann

Master Springer und Trainer Uwe Weiss (links) mit Nachwuchsspringerinnen Lea Weiss und Leonie Groll mit Simon Jentsch, Trainer des VWM e.V. Mannheim vor dem 10-Meter-Turm im Wormser Schwimmbad. 
Master Springer und Trainer Uwe Weiss (links) mit Nachwuchsspringerinnen Lea Weiss und Leonie Groll mit Simon Jentsch, Trainer des VWM e.V. Mannheim vor dem 10-Meter-Turm im Wormser Schwimmbad.

Im Juli lockt das Heinrich-Völker-Bad mit zwei Veranstaltungen rund um den 10-Meter-Sprungturm im Freibad. Am 24. und 31. Juli findet ein kostenloses Jedermann-Training statt. Professionelle Sprungtrainer des VWM e.V. Mannheim zeigen, was man beim Turmspringen beachten und wie man beim Springen ins Wasser vor allem verletzungsfrei eintauchen kann. 

Gerade in den Ferien ist der 10-Meter-Sprungturm ein beliebter Anziehungspunkt der Jugendlichen im Freibad. Klar, er verspricht jede Menge Spaß. Aber auch ambitionierte Sportler haben mit dem Turm im Heinrich-Völker-Bad beste Trainingsmöglichkeiten. Die unterschiedlichen Plateaus ermöglichen den Absprung aus bis zu 10 Metern Höhe in ein 300m² Springerbecken mit einer Wassertiefe von viereinhalb Metern.

  • 24. Juli 2021, ab 10:00 bis 16.00 Uhr Jedermann-Sprungtraining
  • 31. Juli 2021, ab 10:00 bis 16.00 Uhr Jedermann-Sprungtraining

Insbesondere die Ferienkinder sind herzlich eingeladen, an dem kostenlosen Training teilzunehmen. Wer mutig ist und sich gerne einmal selbst am Sprungturm versuchen möchte, sich aber noch nicht so richtig traut, ist hier genau richtig. Durch das Sprungtraining führen Master Springer Uwe Weiss und Simon Jentsch, Trainer des VWM e.V. Mannheim. Sie kennen alle Tricks und Kniffe, wenn es darum geht, sicher ins Wasser einzutauchen. Denn ohne die richtige Körperspannung, oder einer ungünstigen Haltung der Arme und Beine kann der Sprung schmerzhaft enden. Schmerzhafte Rötungen und blaue Flecken oder gar Verletzungen sind dann meist die Folge von Unwissen oder Übermut. „Für uns hat die Sicherheit unserer Badegäste höchste Priorität. Seit Jahren bieten wir gemeinsam mit dem Verein Volkstümlicher Wassersport Mannheim das kostenfreie Jedermann-Training bei uns im Freibad an. Pandemiebedingt mussten wir dieses Training im vergangenen Jahr leider aussetzen. Wir sind daher sehr froh, dass wir gemeinsam an diese schöne Tradition anknüpfen können. Denn man darf nicht vergessen, es ist nicht nur ein spaßiges, sondern sehr sinnvolles Angebot, das von unseren Besuchern gut angenommen wird.“, erläutert Dennis Fischer, stellvertretender Badleiter der Wormser Sportbäder, die Hintergründe für diese Veranstaltungsserie. Uwe Weiss, Trainer beim VWM e.V. ergänzt, dass man in diesem Jahr bedauerlicherweise noch auf das große Showspringen verzichten muss. Vielen der Aktiven fehlt aufgrund der Corona bedingten Schwimmbadschließungen die dafür erforderliche Sprungpraxis und auch für sie gilt selbstverständlich: „Sicherheit geht vor!“.

Da aufgrund der Hygiene- und Abstandsregelungen nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist, kann es vor Ort zu Wartezeiten kommen. Bitte beachten Sie, eine Online-Reservierung des Badebesuches ist erforderlich. Es gelten die regulären Eintrittspreise für den Zutritt ins Bad, das Training selbst ist kostenlos.

 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
Logo Worms

KONTAKT
Freizeitbetriebe Worms GmbH
Monsheimer Str. 41
67549 Worms
Telefon: 06241/9728-0
bdrfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
© Freizeitbetriebe Worms GmbH. Alle Rechte vorbehalten.